Wir verwenden Cookies und Trackingsoftware, um die Zugriffe (u.a. von Werbeanzeigen) auf unserer Webseite zu analysieren. Weitere Informationen und die Möglichkeit das Tracking zu deaktivieren finden Sie unter Datenschutz.

OK

Durch Denken Vorne Consult GmbH
Walder Straße 49
40724 Hilden

Anfahrt 

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns!

+49 (0) 2103 - 71 51 541
infonothing@durchdenkenvorne.de
Menü
Training

Unsere Trainings können auch als Webinar durchgeführt werden.

Training "CSR - Nachhaltigkeit im Einkauf"

Corporate Social Responsibility

Nachhaltigkeit ist aus der gesellschaftlichen Debatte schon lange nicht mehr wegzudenken, aber was bedeutet Nachhaltigkeit im Einkauf und welchen Zusatznutzen kann das bieten? Viele Unternehmen unterschätzen die Chancen, die das Thema mit sich bringt, welches auch gerne als Corporate Social Responsibility (CSR) bezeichnet wird. Hinzu kommt das Lieferkettengesetz, welches ab 2023 greift.

Um dem Rechnung zu tragen, benötigt der Einkauf dringend das notwendige Know-how zum Thema Nachhaltigkeit sowie eine klare Strategie zu dessen Einhaltung sowie zum Monitoring bei den Lieferanten. Dieses Seminar bietet einen kompakten und praxisorientierten Einblick in das Thema Nachhaltigkeit im Einkauf.

Ziel des Seminars:

  • Sie lernen die Bedeutung von Nachhaltigkeit im Einkauf kennen sowie Maßnahmen und Werkzeuge zu dessen Sicherung, um diese im Lieferantenmanagement umzusetzen.
  • Sie vertiefen Ihr Wissen anhand von praktischen Beispielen und Checklisten, mit denen Sie CSR systematisch umsetzen.
  • Sie erkennen, welches Potenzial für das Gesamtunternehmen durch Nachhaltigkeit in Ihrem Einkauf steckt.

Seminarinhalte:

  1. Bedeutung von Nachhaltigkeit

    • Definition von Nachhaltigkeit
    • Mögliche Strategien bei Nachhaltigkeit
    • Nachhaltigkeit als Kostenfaktor oder Erlössteigerungsfaktor
    • Wertschätzung der Nachhaltigkeit im B2B-Bereich
  2. Lieferkettengesetz

    • Hintergrund und Entstehung des Gesetzes
    • Kernelemente des Gesetzes - was ist daran neu wen betrifft es? 
    • Welche Pflichten ergeben sich für Unternehmen?
    • Risikoermittlung und Beispiel einer Wesentlichkeitsmatrix 
  3. Nachhaltigkeit im Einkauf

    • Sozialverträgliche Beschaffung
    • Umweltverträgliche Beschaffung
    • Ökonomieverträgliche Beschaffung
    • Beispiele gelebter Nachhaltigkeit im Einkauf
  4. Maßnahmen zur Sicherung von Nachhaltigkeit im Einkauf

    • Lieferantenselbstauskunft und Supplier Code of Conduct
    • Erweiterte Lieferantenbewertung um Gesichtspunkte von Nachhaltigkeit
    • Monitoring über geeignete Plattformen am Beispiel für Social Monitoring
    • Risikomanagement unter CSR-Gesichtspunkten
    • Erarbeitung und Ableitung eines Maßnahmenplanes am Template
    • Organisatorische Verankerung im Einkauf

Trainingsdauer:

1 Tag

 

Zielgruppe:

Fachkräfte aus dem Bereich Einkauf und Supply Chain Management

Durch Information Vorne

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter rund um den Einkauf und mehr!

Anmelden